Gradlinig, korrekt und immer im Sinne des Kunden. Diese Aussagen treffen auf Rolf Stünitz absolut zu. „Die unterschiedlichsten Kundenwünsche sind für uns immer wieder spannend“, ergänzt er. Doch dies reicht nicht aus, um den sportlichen und sehr präzise arbeitenden Mann zu beschreiben.

Er engagiert sich, neben seiner Arbeit im Fotostudio, intensiv im Bereich der Fotografie und des Sports. So betätigt er sich als Trainer für Jugendliche und Erwachsene bei der SVAOe und war zudem schon Fachübungsleiter für Sport/Segeln beim DSV. Seine Liebe zur Fotografie gibt Rolf Stünitz gerne fachkundig in Fotokursen weiter, die er zum Beispiel schon unter anderem für die LAG Schleswig-Holstein oder im eigenen Studio gehalten hat.

Das Familienleben, mit seiner Frau Urte und den beiden Kindern, genießt der technisch sehr versierte Fotograf gerne auf dem Wasser beim Segeln. Dazu macht er seit vielen Jahren diverse Segelscheine (SKS, Funk, SSS).

Der im Jahr 1967 in Hildesheim geborene und in Göttingen aufgewachsene Rolf Stünitz absolvierte die Hochschulreife. Sein technisches Verständnis und Interesse war bereits damals stark ausgeprägt und so belegte er Leistungskurse in Mathematik und Physik. Doch auch die Kreativität kam nicht zu kurz, denn einer seiner Prüfungskurse war die Kunst. Neben der Schule war er immer in Fotostudios tätig und konnte so seine Begeisterung für das Fotografieren ausleben.

Natürlich wählte Rolf Stünitz anschließend auch den Beruf des Fotografen und bereits während seiner Ausbildung spezialisierte er sich auf die Bereiche Industrie und Werbung. Darunter waren unter anderem Arbeiten für wissenschaftliche Ableger der Max-Planck-Institute und Hersteller optischer Versuchsaufbauten.

Später bildete er sich als Scanneroperator fort und arbeitete als Reprograf bei DEQUA. Parallel dazu betrieb er in einer Partnergemeinschaft ein selbstständiges Fotostudio, bis er sich im Jahr 1995 auf eigene Füße stellte. Seither wird er von seiner Ehefrau Urte Spiekermann unterstützt und ergänzt.

Etwas geduldig „in Szene“ setzen und dadurch interessante Aspekte herausarbeiten: Das gehört unter anderem zu den Stärken von Rolf Stünitz. Dabei spielt der technisch sehr versierte Fotograf gerne mit Licht und Schatten, was den „Kunstwerken“ das besondere Etwas verleiht. Bei aller gestalterischen Präzision achtet er zudem sehr auf eine hohe Farbgenauigkeit, wobei ihm sein technisch hochwertiges Equipment hilfreich zur Seite steht.

 

In seinen Plänen für die Zukunft spiegelt sich ebenfalls der Wunsch nach individuellen Jobs wider. Besonders spannend findet der Fotograf dabei, sich auf neue Blickpunkte einzulassen, womit er dann auch neue Kunden bestens bedienen kann.

Als krönenden Abschluss sieht er, wie seine Frau Urte, eine lange Segelreise. „Irgendwann möchte ich außerdem meinen Enkeln das Fotografieren beibringen“, fügt der engagierte Fotograf hinzu und zückt die Kamera…

 

Die harmonische Ergänzung des Teams liegt in den gegenseitigen Stärken, was jedem Kunden zugutekommt. Und genau das ist es, was sich Urte Spiekermann und Rolf Stünitz wünschen: zufriedene Kunden, die gerne wiederkommen.

 

© Copyright Rolf Stünitz 2014